Ist Ihre Motorradbekleidung in Ordnung?

geschrieben am 01.11.2018

Die Motorrad Saison ist beendet und spätestens jetzt sollte man sich die Zeit nehmen und die Motorradbekleidung prüfen.

Wie alt ist ihr Motorradhelm?
Sehr oft stellen wir unseren Kunden diese Frage und müssen mit Schrecken feststellen, dass diese teilweise 8 Jahre und älter sind. Nicht nur das Material der Helmschale altert, sondern natürlich auch die Innenausstattung.

Werfen Sie also einen Blick auf die Wangenpolster und natürlich auch auf den Kinnriemen. Wir meinen, dass ein Helm spätestens nach 8 unfallfreien Jahren ausgedient hat... zu ihrer eigenen Sicherheit!

 

Sitzen die Protektoren ihrer Jacke / Hose noch an der richtigen Stelle?
Im Laufe der Zeit dehnt sich das Material von Textil und Lederbekleidung teilweise extrem. Dies führt dazu, dass die Protektoren beim Sturz verrutschen und keinen Schutz mehr bieten. Verschlüsse, Protektoren und auch Reflektoren sollten überprüft werden. Wie sieht es mit dem Regenschutz aus... wann wurde die Bekleidung das letzte Mal imprägniert?

 

Wie sehen die Handschuhe aus?
Bei einem Sturz streckt man aus Reflex zuerst die Arme um den Körper abzufedern. Daher sollten natürlich auch die Hände bestmöglich geschützt sein. Bequeme Handschuhe, die nur dazu dienen die Kälte abzuhalten erfüllen nicht im geringsten die Anforderungen in Bezug auf die Sicherheit. Einen Knöchelschutz sowie einen reißfesten Handballenschutz sollte ein Motorradhandschuh ebenso aufweisen wie gute Passgenauigkeit, Atmungs und Regenschutz.

 

Sind die Sohlen der Motorradstiefel noch in Ordnung?
'Hab ich ja nur zum fahren an’, werden einige sagen. Aber viele vergessen, dass man sich bei Touren auch mal das Eine oder Andere anschaut. Kaum jemand wechselt dabei seine Motorradbekleidung  oder tauscht die Motorradstiefel gegen bequeme Straßenschuhe. Insofern lohnt ein Blick auf die Sohlen und natürlich auch auf das Innenfutter sowie auf das Fußbett. Motorradstiefel sollen ja nicht nur sicher, sondern auch bequem sein. Augenmerk sollte man auch auf das Leder und auf die Schalthebelverstärkung richten. Leder sollte regelmäßig gefettet und Imprägniert werden. Nasse Füße sind der Albtraum eines jeden Motorradfahrer.

 

Gerne beraten wir Sie zu den  oben genannten Themen und schauen uns mit fachmännischem Blick ihre Motorradausstattung an.

Nicht immer muss man gleich neue Motorradbekleidung kaufen. So kann man zb. bei Schuberth Helmen viele Teile wie zb. die Belüftungsbetätigungen oder die Visiermechanik reparieren.

Stadler Bekleidung lassen wir direkt im Werk reparieren. Dies gewährleistet nach der Reparatur die volle Funktion in Bezug auf Sicherheit und Komfort wie zb. dem Regenschutz.

Daytona Stiefel senden wir ebenfalls direkt ins Werk ein. Sohlen, Schalthebelverstärkung und natürlich auch das Fußbett werden dort fachmännisch instand gesetzt.

[ Zurück ]

Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihren Computer heruntergeladen werden, sobald Sie unseren Auftritt nutzen. Cookies setzen wir hauptsächlich dazu ein, damit unser System Sie beim nächsten Besuch erkennt und Ihnen Inhalte anzeigt, die für Sie interessant sein könnten.

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters) klicken.

Impressum Datenschutzerklärung

Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen:

Sie können jederzeit die Einstellungen für die auf diesem Endgerät genutzten Cookies nach Ihren Wünschen anpassen, indem Sie auf die Cookie-Einstellungen (gekennzeichnet durch das Cookie-Symbol am oberen, rechten Bildrand Ihres Browserfensters klicken)



Dringend Notwendig

Hierbei handelt es sich um Cookies, die unbedingt notwendig für die Navigation auf der Webseite sind. Diese Cookies sind immer aktiviert, da sie für Grundfunktionen der Webseite erforderlich sind. Hierzu zählen Cookies, mit denen gespeichert werden kann, wo Sie sich auf der Webseite bewegen – während eines Besuchs oder, falls Sie es möchten, auch von einem Besuch zum nächsten. Zudem tragen sie zur sicheren und vorschriftsmäßigen Nutzung der Seite bei.

Statistik

Mithilfe dieser Cookies können wir den Datenverkehr und die Funktionalität von Webseiten messen, um Webseitendesigns sowie Inhalte zu testen und damit Ihr Benutzererlebnis auf dieser Webseite ständig zu verbessern. (z.B. Google Analytics)

Inhalte

Die Webseite verwendet Inhalte von Drittanbietern um die Inhalte interaktiver zu gestalten. Bei Deaktivierung dieser Einstellung, können diese nur noch eingeschränkt oder gar nicht genutzt werden. (z.B. Google Maps, Youtube Videos, Kontaktformular)